Soziale und 

sozialpädagogische Aspekte, Sozialrecht und Patientenrecht

Verkraften und Kraft

Warum hilft Soziale Arbeit?

Soziale Arbeit kann eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Menschen mit Long Covid spielen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie soziale Arbeit bei der Bewältigung von Long Covid helfen kann:

Beratung und Unterstützung: 

Sozialarbeiter können den Betroffenen und ihren Familien emotionalen Beistand bieten und sie bei der Bewältigung der psychischen Belastungen unterstützen, die mit Long Covid einhergehen können. Sie können auch Informationen über Ressourcen und Unterstützungsdienste bereitstellen.

Koordination von Dienstleistungen: 

Sozialarbeiter können bei der Koordination von medizinischen, therapeutischen und rehabilitativen Dienstleistungen helfen. Sie können den Betroffenen helfen, Zugang zu den benötigten Behandlungen und Unterstützungsmaßnahmen zu erhalten und sicherstellen, dass die verschiedenen Dienstleister effektiv zusammenarbeiten.

Unterstützung bei der Anpassung an den Alltag: 

Sozialarbeiter können den Betroffenen helfen, Strategien zur Bewältigung des Alltags mit Long Covid zu entwickeln. Dies kann die Unterstützung bei der Planung von Aktivitäten, der Organisation von Haushaltstätigkeiten oder der Anpassung des Arbeitsumfelds umfassen.

Unterstützung bei der sozialen Teilhabe: 

Long Covid kann zu sozialer Isolation führen. Sozialarbeiter können den Betroffenen helfen, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten oder neue soziale Netzwerke aufzubauen. Sie können auch bei der Beantragung von Unterstützungsleistungen wie Sozialhilfe oder behindertengerechten Wohnungen helfen.

Sensibilisierung und Aufklärung:

Sozialarbeiter können dazu beitragen, das Bewusstsein für Long Covid in der Gesellschaft zu erhöhen und Vorurteile und Stigmatisierung abzubauen. Sie können Schulungen und Informationsveranstaltungen organisieren, um das Verständnis für die Bedürfnisse von Menschen mit Long Covid zu verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Unterstützung durch soziale Arbeit individuell angepasst werden sollte, um den spezifischen Bedürfnissen und Herausforderungen jedes Einzelnen gerecht zu werden. Sozialarbeiter arbeiten oft im interdisziplinären Team mit anderen Fachleuten zusammen, um eine umfassende Unterstützung zu gewährleisten.

Finden Sie unter

h
ttps://www.physio-online-sprechstunde.de

eine geeignete Einrichtung und spezialisiertes Personal aus dem Bereich der Sozialen Arbeit zum Thema Covid, Long Covid und Post Covid. Nutzen Sie die Möglichkeit der Video Therapie beziehungsweise Video Beratung.




Recht

Im Zuge der Corona-Pandemie haben sich zahlreiche rechtliche Fragen im Bereich des Sozialrechts und des Patientenrechts ergeben. Diese Fragen betreffen sowohl die soziale Absicherung der Betroffenen als auch ihre Rechte als Patienten. In solchen Fällen ist es wichtig zu wissen, wer die Interessen der Betroffenen vertritt und welche Hilfestellungen zur Verfügung stehen.

Im Bereich des Sozialrechts sind vor allem die Sozialversicherungsträger und die Sozialämter zuständig. Sie sind dafür verantwortlich, die soziale Absicherung der Betroffenen sicherzustellen. Im Falle von Corona können beispielsweise Fragen zur Kurzarbeit, zum Arbeitslosengeld oder zur Krankenversicherung auftreten. Hier können die Sozialversicherungsträger Auskunft geben und bei der Antragstellung unterstützen.

Darüber hinaus gibt es auch spezialisierte Anwälte und Beratungsstellen, die im Bereich des Sozialrechts tätig sind. Sie können bei komplexeren rechtlichen Fragen oder bei Streitigkeiten mit den Sozialversicherungsträgern helfen. Diese Experten kennen die aktuellen Gesetze und Regelungen und können die Interessen der Betroffenen vertreten.

Im Bereich des Patientenrechts sind vor allem die Patientenbeauftragten und die Patientenberatungsstellen wichtige Ansprechpartner. Sie setzen sich für die Rechte der Patienten ein und unterstützen sie bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit ihrer medizinischen Versorgung. Insbesondere in Zeiten von Corona können Fragen zur medizinischen Behandlung, zur Impfung oder zum Umgang mit persönlichen Daten auftreten. Die Patientenbeauftragten und Beratungsstellen können hier Auskunft geben und bei Konflikten vermitteln.

Auch im Patientenrecht gibt es spezialisierte Anwälte, die bei rechtlichen Fragen oder Streitigkeiten zur Seite stehen können. Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen und können die Interessen der Patienten vertreten.

Für den Patienten bedeutet dies, dass er nicht alleine mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen dasteht. Es gibt verschiedene Institutionen und Experten, die ihm helfen können, seine Rechte wahrzunehmen und seine Interessen zu vertreten. Es ist wichtig, sich frühzeitig an die entsprechenden Stellen zu wenden, um Unterstützung zu erhalten und mögliche rechtliche Konflikte zu vermeiden.

Anerkennung von Covid-19 Erkrankungen als Berufskrankheit BGW

Personen, die bei der BGW versichert sind und sich während ihrer versicherten Tätigkeit mit SARS-CoV-2 infizieren und an Covid-19 erkranken, sind durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Dies gilt auch für mögliche Langzeitfolgen und selbst dann, wenn Symptome erst zu einem späteren Zeitpunkt auftreten (Long/Post-Covid). Leider ist zu diesem Thema häufig eine rechtliche Beratung erforderlich. Beschäftigte im Gesundheitsdienst oder in der Wohlfahrtspflege haben ein deutlich höheres Infektionsrisiko als Beschäftigte in anderen Branchen. Es ist von großer Bedeutung, dass Erkrankungen frühzeitig gemeldet werden. Der Nachweis einer solchen Ansteckung ist allerdings schwierig zu erbringen.
Fragen rund um das Thema Hilfeleistung bgw finden Sie unter:
https://www.bgw-online.de/covid-reha


Long-Covid-

Berufskrankheit  oder Arbeitsunfall ?

Lesen Sie hier:

https://www.longcovid-info.de/arbeitnehmende-und-arbeitgebende/kann-long-covid-eine-berufskrankheit-oder-ein-arbeitsunfall-sein/
https://www.dgb.de/themen/++co++4a38ec78-3df7-11eb-8d02-001a4a160123

https://www.dgb.de/themen/++co++4a38ec78-3df7-11eb-8d02-001a4a160123


Finden Sie über

https://www.physio-online-sprechstunde.de

eine geeignete Einrichtung und spezialisierte Juristen zum Thema Covid, Long Covid und Post Covid. Nutzen Sie die Möglichkeit der Video Therapie beziehungsweise Video Beratung.